BLUE HEALTH: Mehr Hygiene durch blaues Licht

88% der Menschen kennt es: Schimmelbefall auf Lebensmitteln. Man hat einmal ein paar Tage den Apfel im Kühlschrank vergessen und schon ist er geschrumpelt und ungenießbar.
Doch nun ist ein Ende des Schimmels in Sicht!

Team des Nymphenburger Gymnasiums, München

Wissenschaftler haben herausgefunden: „Blaues Licht reicht, 80 Prozent der Schimmelpilzsporen zu zerstören!“ (Prof. Rolf Geisen - Max-Rubner-Institut)

Unsere Produktidee ist daher ein blaues Licht, das sich nachrüstbar in jedem Kühlschrank, oder einem vergleichbaren Gerät einbauen lässt, um dort für mehr Hygiene zu sorgen. BLUE HEALTH verfügt dafür über einen Lichtsensor, der erkennt, ob der Kühlschrank geöffnet, oder geschlossen ist und so das Licht genau regulieren kann. Über einen Mikroschalter lässt sich diese Funktion wahlweise auch umgehen, um das Licht dauerhaft brennen zu lassen. Durch unser Produkt BLUE HEALTH lässt sich nachweislich das Schimmelwachstum um bis zu 80% verhindern! Zu diesem Zweck kann das Gerät bspw. in Kühlschränken und Brotboxen eingebaut werden, wo sie uns von dem alten Leiden „Schimmelbefall“ befreit.

BLUE HEALTH überzeugt auch durch seine Einmaligkeit. Bisher gibt es kein vergleichbares, nachrüstbares Gerät auf dem Markt, was für uns eine Marktlücke darstellt, die es zu schließen gilt. Und auch die Finanzierung macht uns keine Sorgen: Schon im zweiten Jahr haben wir den Break-Even-Point erreicht und schreiben schwarze Zahlen. Durch eine solide Finanzplanung und einen sicheren Absatzmarkt kann die Zukunft kommen!

Und wir haben gute Aussichten, uns auf dem Markt zu etablieren: Weit über zwei Drittel der befragten Personen würden BLUE HEALTH kaufen! Wir können also zuversichtlich in die Zukunft blicken.

Team "BLUE HEALTH"

  • Johannes Benthaus (17)
  • Max Bräu (17)
  • Phil Hackemann (17)
  • Tim Hasbargen (16)
  • Max Rossmanith (18)
 
 
 
Contact
Julia Graven

Julia Graven
Phone: +49 (0)89 2317-4327
Send E-Mail