Geschäftstüchtige Schüler aus Norddeutschland

Norddeutschland im Doppelpack: business@school kürt Regionalsieger Christianeum (Hamburg) und Theodor-Heuss-Gymnasium (Göttingen)

Vor der Veranstaltung

Gleich zwei Gewinner gab es beim business@school-Regionalentscheid am Christianeum in Hamburg am 2. Juni. Bei den „Norddeutschen Meisterschaften“ suchte die Jury nach den besten Geschäftsideen aus Hamburg und Niedersachsen und kürte jeweils ein Siegerteam pro Bundesland.

Praktische Taschen und gepflegte Bücher

Regionalsieger aus Hamburg

Hamburger Schulbücher – Eselsohren, zerfledderte Einbände und veraltete Ausgaben. Damit ist jetzt Schluss, wenn das Schülerteam "rent a book" des Christianeums mit seiner Geschäftsidee zum Zuge kommt.

Adrian Frenzel, Jannis Holthusen, Annika Jahnke, Jannis Koehn und Anna Winter haben sich Gedanken gemacht, wie die Stadt Hamburg dank einer zentralen Schulbuchverwaltung Geld sparen kann. Ein gut recherchiertes und durchdachtes Konzept, das die Jury unter Leitung des BCG-Geschäftsführers Ullrich Wältken überzeugte.

Pursonal – die individuelle Tasche

Regionalsieger aus Niedersachsen

Bei der Bundesabschlussveranstaltung in München mit dabei sein werden auch vier Schülerinnen des Theodor-Heuss-Gymnasiums aus Göttingen. Ihr Geschäftsmodell „Pursonal – die individuelle Tasche“ stieß bei der Jury auf Begeisterung, denn das Team hatte gleich ein „Business-Taschenmodell für Manager“ entworfen und mitgebracht.

Anna Böhmer, Jana Eyssel, Elisabeth Niemeyer und Janina Steinbüchel setzten sich gegen vier weitere Teams aus Niedersachsen durch.

Norddeutsche Siegerteams treten bei der Abschlussveranstaltung an

Dr. Reinhard Behrens

Begonnen hatte die Veranstaltung mit Grußworten des Schulleiters Ulf Andersen sowie des BCG-Geschäftsführers Ullrich Wältken. Dr. Reinhard Behrens, Staatsrat der Hamburger Behörde für Bildung und Sport, kam persönlich, um sich vom Unternehmergeist seiner Schüler zu überzeugen. Gute Verlierer waren die Teams aus Niedersachsen und Hamburg, die die weiteren Plätze belegten.

Bei business@school konnten sie ein Schuljahr lang „live“ erleben, wie Wirtschaft funktioniert. Am 23. Juni wird bei der Abschlussveranstaltung in München die beste Geschäftsidee aus Deutschland und Österreich ausgezeichnet.

 
 
 
Contact

Karolina Huber
Phone: +49 (0)89 2317-4327
Send E-Mail