fit & tasty

Nach einem gemeinsamen Besuch einer Fastfood-Kette und einem sich langsam kollektiv einstellenden Völlegefühls verspürten wir das Verlangen nach leichterer Kost. Da wurde unsere Idee geboren: Wir eröffnen das erste Fitness-Restaurant Deutschlands, fit&tasty!

Team der St. Lioba Schule, Bad Nauheim

Unsere Marktanalyse ergab, dass es noch kein sogenanntes "Street-Food" Restaurant gibt, in dem geschmackvolles und gesundes Essen für fitnessbewusste Menschen angeboten wird. Auf Grund des boomenden Fitnesstrends sehen wir einen großen Markt für eine solche Innovation. Daher glauben wir, dass unser Projekt sehr zukunftsweisend ist.

Die Umsetzung
Konzept fit&tasty: Restaurant mit einem Angebot aus gesundheitsbewußtem Streetfood und Fitnesskost, Sit-in Restaurant und Straßenverkauf.

Zielkunden von fit&tasty: Fitness- und ernährungsbewusster Teil der Bevölkerung und insbesondere „erwerbstätige Kopfarbeiter“ jüngeren Alters. Durch den zielgruppentypischen hohen Stressfaktor und Zeitmangel gewinnt die gesundheitsbewusste Ernährung für sie immer mehr an Bedeutung. Die innovative Geschäftsidee fit&tasty erfüllt die Erwartungen einer gesunden  Ernährung zu angemessenen Preisen ohne großen Zeitaufwand.

Aufgrund einer umfangreichen Marktbefragung unserer Zielgruppe wurde als Standort unseres „Street-Food“ Restaurants eine Immobilie in der Schillerstraße (Frankfurt a. M.) zwischen der Hauptwache und der Börse gewählt. Dieser Standort garantiert eine sehr gute Erreichbarkeit und viel Laufkundschaft.

Die Anfangsinvestitionen für Umbau und Einrichtung belaufen sich auf etwa 220.000 EURO, laufende Kosten für Miete, Personal usw. pro Jahr belaufen sich im Durchschnitt auf etwa 880.000 EURO, im Realistic Case wird der Break-even im 2. Jahr erreicht. Als eine zentrale Zukunftsperspektive wurde ein Franchising-Konzept erarbeitet, das für den Fall der erfolgreichen Einführung von fit&tasty eine regionale Ausweitung ermöglicht.

Team "fit & tasty"

  • Sebastian Engelken
  • Kai Hagenmaier
  • Marius Koch
  • Linda Lichel
  • Sebastian Schmitt