Café Wohnzimmer

Die Idee war der Aufbau eines Caféhauses für Kunstinteressierte und solche, die das noch werden wollen.

Team des Döblinger Gymnasiums, Wien

Da wir aus persönlicher, leidvoller Erfahrung wussten, dass es in Wien eigentlich kein echtes „Wohlfühl-Café“ gibt (denn wie oft haben wir uns schon nach so etwas gesehnt), planten wir eine innovative Plattform, die folgende Möglichkeiten beziehungsweise Interessensgebiete integriert: eine Kommunikationsplattform für Künstler und mit Künstlern; eine Möglichkeit bzw. Location, unbekannte Künstler zu promoten; einen Treffpunkt für Kunstinteressierte; eine junge und dynamische Galerie und natürlich ein gemütliches Caféhaus. Unsere Zielgruppen sind ein altersunabhängiges Publikum, das dem Trend folgen und sich mit jungen und innovativen Künstlern auseinandersetzen (und vielleicht auch deren Werke kaufen) will.

Die Durchführung
Prinzipiell unterscheiden wir zwei verschiedene Zielgruppen in der Woche, einmal Dienstag und Mittwoch, an welchen der kulturinteressierte Gast mit Dichterlesungen, Kleinkunst, ergiebigen Diskussionen, etc. bedient wird und Donnerstag, Freitag, Samstag, an denen wir mit Musikauftritten junger Bands, Filmen u. ä. ein jüngeres Publikum ansprechen. Während der gesamten Öffnungszeit steht es den Kunden frei, die ausgestellten Objekte (Skulpturen, Bilder, ...) käuflich zu erwerben. Ein wichtiger Faktor ist sicherlich die wesentlich geringere Schwellenangst als bei einer echten, „Vollblut“- Galerie, da man sich bei uns ganz ungezwungen bei einer Tasse Kaffee die Objekte anschauen kann.

Am Ende jedes Monats
... werden Versteigerungen durchgeführt, bei denen die Möbel, die selbstverständlich auch allesamt Designerstücke sind, sowie auch ganz besonders interessante Kunstgegenstände versteigert werden. Durch unsere Provision, die wir aus den Verkäufen erhalten, und unseren Caféhausbetrieb verdienen wir unser Geld. Durch die Umgebung der Location – in der Nähe des Museumsquartiers und des Volkstheaters – sind wir genau richtig positioniert, um unser Zielpublikum für die Dienstag- und Donnerstag- Events anzusprechen. Da die Gegend aber auch in letzter Zeit viel „jünger“ geworden ist, und wir ganz in der Nähe des Stadtzentrums positioniert sind, werden wir auch die Zielgruppe für Donnertag, Freitag und Samstag für uns gewinnen können. Des weiteren übernehmen wir ja den Standort von einem bisherigen Café, dem Café „Donau“, dessen Kundenstamm wir zu übernehmen hoffen.

Café Wohnzimmer
Der Name sagt eigentlich schon alles über uns aus, denn wo ist es gemütlicher als im eigenen Wohnzimmer? Und genau diese Atmosphäre wollen wir bei uns durch Kunst und menschliche Wärme erschaffen. Und wer weiß: vielleicht wird Sie bald jemand (natürlich nur virtuell) fragen: "Na, wie wär’s mit einem Kaffee im Wohnzimmer?"

Team "Café Wohnzimmer"

  • Florian Cech
  • Verena Hochrainer
  • Stefan Löffler
  • Martin Schepelmann
  • Theresa Schütz
 
 
 
Contact

Karolina Huber
Phone: +49 (0)89 2317-4327
Send E-Mail