dial-up  - Die Netzwerkbar

Bei unserem Besuch der EXPO 2000 entwickelte sich die Idee, zusammen ein weiteres Projekt in Angriff zu nehmen. Mit Hilfe unseres Betreuers Herr Reichel bewarben wir uns erfolgreich für die Teilnahme bei Business@School 2000/2001.

Einblick in die Wirtschaft
Durch dieses Projekt haben wir bisher zahlreiche tiefgreifendere Erkenntnisse im Bereich des wirtschaftlichen Denkens gewonnen. Wir analysierten die Deutsche Telekom als börsenorientiertes Unternehmen und präsentierten erfolgreich unsere Ergebnisse. Die zweite Phase gab uns Einblicke in ein kleineres regionales Unternehmen. Wir arbeiteten dabei sehr eng mit Herrn Bellmann, dem Geschäftsführer der Sachsen-Fahrschule zusammen und konnten auch in dieser Phase eine gute Präsentation des Unternehmens vorzeigen.

Unsere Geschäftsidee
...entstand aus eigenen Erfahrungen im Freizeitbereich. Ein Boom aus den USA war Grundlage unserer Idee. Die steigende Beliebtheit von Computerspielen, welche zunehmend auch im Netzwerk gegeneinander gespielt werden, zeigte sich bei zahlreichen Leuten in unserem Freundeskreis. Wie wir herausgefunden haben, werden schon heute in größeren zeitlichen Abständen privat solche Netzwerkparties veranstaltet. Nach genauerer Recherche stellten wir fest, dass in unserer Region bisher jedoch kaum Veranstaltungen dieser Art angeboten werden. Um diese Lücke im Markt zu schließen war es unsere Idee, den Interessenten einen Anlaufpunkt zu geben, wo die vielfältigen Interessen der Spieler berücksichtigt werden. Wir bieten ihnen eine gemütliche Atmosphäre, in der sie gegeneinander zocken, im Internet surfen und in gemütlicher Runde an unserer Bar sitzen können.

All dies vereint unsere Netzwerk-Bar
Wir gehen auch auf die Wünsche und Bedürfnisse der Spieler ein, die bisher nicht befriedigt wurden. So vereinen wir fest installierte PC’s, freie Netzwerkplätze für den eigenen PC sowie eine Bar unter einem Dach. Zusätzlich werden von uns auch in kleineren Abständen Netzwerkparties veranstaltet und in der Netzwerk-Bar durchgeführt. Mit dieser Idee vereinen wir also sowohl neue Gedanken als auch schon existierende Angebote und sehen uns damit dem kommenden Boom ausreichend gewappnet.

Team "dial-up"

  • Maika Dökert
  • Nils Emmrich
  • Andreas Hannig
  • Sebastian Heise
  • Anne Körner
  • Christian Moschner
  • Peter Pfitzner
  • Matthias Ritter
  • Johannes Weichert
  • Felix Welz
 
 
 
Contact

Karolina Huber
Phone: +49 (0)89 2317-4327
Send E-Mail