Aktuelles

München, 29. Mai 2020

HTSPT – Rauchmelder zur Früherkennung von Waldbränden
Jeder kennt die Bilder verheerender Waldbrände – aber lässt sich das Konzept eines Rauchmelders nicht auf die Natur übertragen? Diesen Gedanken verfolgte das Team vom Gymnasium Ottobrunn und entwickelte den Rauchmelder „HTSPT“, mit dem Waldbrände künftig verhindert werden können. Mit dieser Idee gewannen die Schüler den Landesentscheid München.

Köln, 27. Mai 2020

PotPLAnt – ein nachhaltiger Blumentopf aus Mais
„Jedes Jahr werden mit Pflanzen 700 Millionen Plastiktöpfe mitverkauft – und dann direkt weggeworfen. Wir wollten eine grüne Alternative dazu finden“, erklärt das Team des Friedrich-Wilhelm-Gymnasium aus Köln. Der Maistopf ist nicht nur einpflanzbar, sondern dank eines Granulats auch zu 100 % kompostierbar. Mit „PotPLAnt“ gewannen die Schüler den Landesentscheid Köln.

Baden-Württemberg, 22. Mai 2020

WALgeNUSS - vegane Milchalternative aus Walnüssen
Mandel, Kokos, Hafer - Milchalternativen sind gefragt. Ein Walnussdrink fehlt aber noch auf dem Markt. Deshalb entwickelte das Team des Landesgymnasiums für Hochbegabte aus Schwäbisch Gmünd „WALgeNUSS“, eine regionale, nährstoffreiche und leckere Milchalternative aus Walnüssen. Mit dieser Idee gewannen die Schüler den Landesentscheid Baden-Württemberg.

Bonn, 18. Mai 2020

Puretato - ein ökologisches Desinfektionsmittel aus Abfallkartoffeln
„Wir wollten unbedingt etwas machen, das einen echten Mehrwert bringt. Deshalb haben wir nach ökologischen Ersatzstoffen gesucht und sind schnell auf die Kraft der Kartoffel für Desinfektionsmittel gekommen“, erklärt das Team vom SiBi Bad Honnef. Mit der Idee gewannen die Schüler den Landesentscheid Bonn.

Berlin, 7. Mai 2020

PATRON - smarte Tablettendose mit zugehöriger App
Der Bedarf bei älteren Menschen ist da – das war dem Team des Canisius-Kollegs auch aufgrund seines persönlichen Umfelds klar. Deshalb entwickelte es die smarte Tablettendose „PATRON“, die mit ihren Funktionen sogar Leben retten kann. Mit dieser Idee gewannen die Schüler den Landesentscheid Berlin.

Rüsselsheim, 5. Mai 2020

MAGTasse - magnetisch miteinander verbundene Tasse und Untertasse
„Wir wollen Senioren ein wenig Sicherheit zurückgeben“, erklärte das Team der Bischof-Neumann-Schule aus Königstein und setzte das praktisch um: Die magnetische Verbindung von Tasse und Untertasse der „MAGTasse“ gibt Stabilität beim Tragen. Mit dieser Idee gewannen die Schüler den Landesentscheid Rüsselsheim.

Hamburg, 30. April 2020

IVY - ein ökologisches Waschmittel aus Efeu
Waschnüsse aus Indien importieren? Das geht doch nachhaltiger, dachte sich das Team des Gymnasiums Eppendorf und entwickelte „IVY“, ein ökologisches Waschmittel aus regionalem Efeu. Mit dieser Idee gewannen die Schüler den Landesentscheid Hamburg.

Berlin, den 18. Februar 2020

Sonderpreis der NGOs – SOS-Kinderdorf e. V.
Unser neu geschaffener Sonderpreis der NGOs geht zum Auftakt an das Gymnasium Ohmoor in Hamburg. Das fünfköpfige Team „Now to the Future“ hatte die Umweltschutzorganisation Greenpeace analysiert und die Jury insbesondere mit seiner Darstellung der Wertschöpfungskette überzeugt. Preisgeber ist in diesem Jahr der SOS-Kinderdorf e. V. Er lud das Siegerteam nach Berlin ein.

Dortmund, den 24. Januar 2020

Sonderpreis der Industrie 2020 – Evonik
Die Auszeichnung ging an das Team Penta vom Hamburger Christianeum. Die fünf Jugendlichen hatten die Evonik-Jury nicht zuletzt mit ihrem Ansatz überzeugt, den Spezialchemie-Konzern auf seine Vereinbarkeit mit den Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu prüfen. In Dortmund lösten sie ihren Preis ein – inklusive Blick hinter die Kulissen des BVB.

Darmstadt, 19. November 2019

Kein Ende nach b@s für den Schülerausweis mit Potenzial
Nach drei Siegen in den Schulentscheiden verpasste das Team der Lichtenbergschule Darmstadt mit seiner Idee einer Schülerausweis-Chipkarte knapp den Einzug ins Deutschlandfinale 2018. Direkt nach dem Landesentscheid stand dennoch fest: Es geht in die Umsetzung. Hier gibt das Team Einblicke in die Idee.